Holzrückung

Für die Rückearbeiten im Kurzholzbereich stehen mittlerweile drei  leistungsstarke Holzrückezüge zur Verfügung. Eine 6-Radmaschine, die noch mit einer Seilwinde ausgestattet ist, und zwei 8-Radmaschinen.
Bei schwierigen Boden- oder Witterungsverhältnissen können wir die Maschinen mit entsprechenden Bändern (Traktionsbänder oder Moorbänder) ausstatten.
Im Jahr 2011 wurde unser Fuhrpark durch einen Forstschlepper mit Kran und Seilwinde, der Firma Kotschenreuther, vervollständigt. Mit dieser Maschine wird vor allem das Langholz gerückt.